Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

die Instrumente und die Vorrichtungen

Auf der Ausrüstung beim Stuckarbeiter eine Menge des am meisten verschiedenen Instruments und die Verwendung. Es geben die Gegenstände, die man standardmäßig nennen kann - sie sind seit langem erschienen, viele existieren und dienen bis zu unseren Tagen; andere sind jetzt, mit der Veränderung der technologischen Prozesse der Ausstattung, fast außer Gebrauch gekommen.

Mit der Entwicklung der Produktion, hauptsächlich von den Bemühungen der Rationalisatoren und der Erfinder, ist die große Menge des sogenannten rationalen Instruments erschienen. Meistens helfen diese Gegenstände schneller und, die abgesonderten Operationen qualitativer zu erfüllen.

der Falke djuraljuminijewyj: 1 - das Leinen; 2 - der Flansch; 3 - der Niet; 4 - die Verlegung gummi-; 5 - ruska gummi-; 6 - der Hörer

die Abb. 13. Der Falke djuraljuminijewyj :
1 - das Leinen; 2 - der Flansch; 3 - der Niet; 4 - die Verlegung gummi-; 5 - ruska gummi-; 6 - der Hörer

Da haben wir vereinbart, eine Geschichte der Entwicklung schtukaturnogo zu betrachten hat hingetan, wir werden am Anfang die ältesten und Elementarvertreter unser schtukaturnogo des Instrumentariums kennenlernen.

die Abb. 14. Das schtukaturnaja Schulterblatt

die Abb. 14. Das schtukaturnaja Schulterblatt

diente Isstari für die Übertragung der Lösung dem Stuckarbeiter der Falke (die Abb. 13). Einst war diese Verwendung hölzern, später fingen es an, aus dem Aluminium herzustellen. Vom Falken nahm der Arbeiter die Lösung schtukaturnoj vom Schulterblatt (die Abb. 14) und warf auf die Wand. Die kleinen Ebenen wischte hölzern poluterkom oder dem selben Schulterblatt, und oft und dem Falken ab.

die Abb. 15. Otresowka

die Abb. 15. Otresowka

Für podtschistki oschtukaturennogo des Grundstücks, sreski der überflüssigen Lösung existiert das engere Schulterblatt - otresowka (die Abb. 15). Leichter und bequemer, schtukaturnym als der Becher Schaulski (die Abb. 16) oder der Handschaufel Iljuchins zu arbeiten (die Abb. 17), die die Lösung auf die Wand unmittelbar aus schtukaturnogo des Kastens auftragen. Seinerzeits haben berechnet, dass, den Falken und schtukaturnoj vom Schulterblatt benutzend, macht der Arbeiter für den Wechsel neben 3000 Würfen eine eine Hand, und zu anderem verlegt für diese Zeit fast 1,5 t der Lösung. Andere Sache, wenn der Kasten mit der Lösung nebenan, und den Becher viel umfangreicher, als das Schulterblatt kostet.

Schtukaturnyj der Becher

die Abb. 16. Der schtukaturnyj Becher

kommen die Kasten verschiedene vor, aber aller diese sollen sperrig nicht sein und sollen leicht transportiert werden. Es sind, zum Beispiel, raumsparend die Kasten-Tragen, sowie schtukaturnyj der Kasten-Karren (die Abb. 18) dies.

die Handschaufel

die Abb. 17. Die Handschaufel

Aufgetragen auf die Wand namet muss man und abwischen ebnen. Dazu dienen die Reibeisen (die Abb. 19) und gladilki (die Abb. 20).

die Kapazitäten für die Beförderung der Lösung innerhalb des Stockwerks: und - der Kasten-Karren;=die Kasten-Tragen

die Abb. 18. Die Kapazitäten für die Beförderung der Lösung innerhalb des Stockwerks :
Und - der Kasten-Karren; - die Kasten-Tragen

Wird das Reibeisen für satirki nakrywotschnogo der Schicht mit dem Sand der kleinen Fraktion empfohlen, d.h. Der Lösung aus trocken satirotschnoj die Mischungen (1 Teil des Kalkes und 1 Teil ljuberezkogo des Sandes). Das Reibeisen unsere hat das Etikett aus dem Schaumstoff.

das Reibeisen

die Abb. 19. Das Reibeisen

die Lösung tragen auf die Oberfläche metallisch gladilkoj auf, später bearbeiten vom Moosgummireibeisen - und dieser satirka fordert schpaklewki nicht.

Gladika metallisch für nakrywotschnogo der Schicht

die Abb. 20. Gladika metallisch für nakrywotschnogo der Schicht

  die nächste Seite >