Holz-struschetschnyje Holz-struschetschnyje
Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

Ist es die Platten

Ist es die Platten, die wie das Material für die Herstellung der Möbel breit bekannt sind Holz-struschetschnyje, werden von den Bauarbeitern auch als stenowoj oblizowotschnyj das Material verwendet.

die Gesichtsoberfläche dieser Platten bekleben von der Polyvinylchloridfolie oder fanerujut schponom aus den wertvollen Arten des Baumes.

die Standardmäßigen Umfänge der Platten, die auf dem Bau verwendet werden, 2000X500X16 und 2500X800X21 mm. Sie kommen zu verschiedenen Kanten vor: können die Falze von zwei Seiten, den Falz einerseits und den Kamm mit anderem, das nach dem Perimeter gewählte Viertel haben.

befördern es ist die Platten in der horizontalen Lage holz-struschetschnyje. Legen paarweise zusammen, von der Vorderseite nach innen und legen vom Papier an. Bewahren im geschlossenen Raum mit der Feuchtigkeit nicht höher 60%. Der Stapel soll höher als 1,5 m

nicht sein

Für alle Fälle des Paneels festigen auf den hölzernen Skeletten. Etwas ändert sich nur die Anlage der Paneele je danach, welche Kanten die Blätter der vorliegenden Partei haben.

die Paneele mit dem zweiseitigen Falz an den senkrechten Rändern. Erste stellen im Winkel des Raumes, drücken an das Skelett, prüfen die vertikale Lage der Seitenränder. Nehmen den Nagel von der Länge 40 mm und dem Durchmesser 1,6... 1,8 mm, dem leichten Schlag des Hammers richten es in den rechten Falz des Paneels, und mit den nachfolgenden Schlägen, den Kräften angemessener, nähen das Paneel zum Skelett an. Jetzt muss man dobojnikom den Kopf des Nagels versenken. Die Nägel verfügen nach der ganzen Höhe des Paneels durch 300... 400 mm.

das Zweite Paneel festigen in der ähnlichen Weise, aber geben den Spielraum von erster ab. In sich bildend von den Falzen zwei Paneele und des Spielraums den Raum stellen schponku ein, die im Satz mit den Paneelen liefern.

hängt die Breite der Spielraüme zwischen den Paneelen davon ab, welche Zahl ganzer Blätter an der vorliegenden Wand festgestellt wird. Die Paneele zu schneiden es ist nötig nicht, deshalb die Anordnung sie markieren im Voraus.

festigen die Paneele mit dem Falz und dem Kamm ohne Spielraum. Wie auch für den ersten Fall, die Nägel schlagen in den rechten senkrechten Falz ein. Führen das zweite Blatt zu, und seinen Kamm mit dem Schlag des Hammers treiben in den Falz des ersten Blattes.

stellen die Paneele, die nach dem Perimeter das Viertel haben, dicht aneinander, festigen zum Skelett von den Nägeln, die ins Viertel eingeschlagen werden.

Auf irgendwelchem Grundstück kann geschehen, dass zwei angrenzende Paneele in den Vierteln den Falz bilden. Dann ist nötig es diesen Falz von der Verteilung zu schließen, ihre verzinkten Schrauben gefestigt.

erschöpfen die Obengenannten Beispiele der Verkleidung der Wände von den Blattmaterialien die ganze Vielfältigkeit der industriellen Materialien, die zu Hilfe otdelotschnikam und auf vielen und vielen Objekten erfolgreich ersetzenden einheitlichen Putzes kamen nicht. Sondern auch gesagt bestätigt überzeugend, wie ausgedehnt wurde, es wurde mit den Jahren unser Beruf verändert. Und entwickelt sich weiter von Tag zu Tag.