Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

die Weisen der Beseitigung der Defekte des Putzes

Mit der Zeit aus verschiedenen Gründen im Putz erscheinen die Risse, das Schlagloch, des Kratzers unvermeidlich. Dem Reparateur, eingeladen, die Beschädigungen zu entfernen, man ist notwendig vor allem, festzustellen und, den Grund zu entfernen, der diese Erscheinung herbeirief.

der häufigste Grund der Beschädigungen des Putzes ist die Unzuverlässigkeit ihrer Kupplung mit der Hauptoberfläche oder verschiedener Schichten miteinander. Die Haltbarkeit der Kupplung prüfen prostukiwanijem. Der taube Laut zeugt von der unbefriedigenden Kupplung.

bestimmen die Grenzen des beschädigten Grundstücks So. Wenn seine Fläche 0,25 m 2 übertritt, so schlagen den Putz darauf vollständig ab und ersetzen neu.

die Entfernung des Putzes nicht auf die ganze Tiefe erzeugen bei otslojenii nur der oberen Schicht, bei den technischen Beschädigungen der äusserlichen Schichten.

die Ziegeloberflächen nach otbiwki den Putz sorgfältig von den Resten der Lösung zu reinigen und auszuwaschen, des Randes der alten Deckung, nach der Geraden zu beschneiden. Für die beste Kupplung neu nameta mit der Wand muss man auf die Tiefe den 1 cm die Nahten des Ziegelmauerwerkes aufräumen. Die Betonoberflächen reinigen von der alten Lösung und waschen aus.

Vor dem Auftragen auf die Ziegel- und Betonoberflächen obrysga sie feuchten zu Wasser ein wenig an.

Bei der Abnahme des alten Putzes von den hölzernen Oberflächen dranotschnaja verdirbt das Gitter häufig. Sie ist nötig es akkurat und sorgfältig zu korrigieren, den Müll und den Staub zu entfernen. Beim Ersatz des Putzes auf den großen Flächen dranotschnyj die Schicht ersetzen vollständig.

machen die Abgesonderten Stellen des Putzes an den Ziegelwänden von der kalkigen Lösung, auf Beton- - zement-, auf hölzern - kalkig-gips- zu, dann sorgfältig ebnen von der langen Regel, damit er in einer Ebene mit der alten Deckung war.

das Einebnen nameta: und - nach der Wand unten nach oben; - nach der Wand von links und rechts und rechts nach links

die Abb. 56. Das Einebnen nameta :
Und - nach der Wand unten nach oben; - nach der Wand von links und rechts und rechts nach links

Ist es gut priteret der Freund zum Freund der Stelle der Berührung des neuen Putzes und alt sehr wichtig. Ohne sicheres Einschleifen der Verbindungsstelle werden sich auf dem allgemeinen Hintergrund der Wand herausheben.

die abgesonderten reparierten Stellen und für jene Fälle herausheben, wenn der Arbeiter-Reparateur nicht berücksichtigen wird, in welcher Weise der alte Putz abgewischt war. Wenn, sagen wir, sie "тъЁѕуютѕ¦" abwischten; so muss man in solcher Weise und das neue Grundstück, und nicht "тЁрчуюэъѕ" abwischen;. Auf sind die Abb. 56, 57 die Aufnahmen des Einebnens nameta gezeigt.

das Einebnen nameta an der Decke uschirennym poluterkom

die Abb. 57. Das Einebnen nameta an der Decke uschirennym poluterkom

Wenn vollständig drin und an den abgesonderten Wänden und der Decke muss man den Putz, jenen ersetzen, alt namet entfernt und die Ebenen gereinigt, führen die Ausstattung von den selben Aufnahmen, dass auch beim neuen Bau.

Manchmal die Reparatur muss man deswegen, dass an den Wänden erzeugen und besonders erscheinen an den Decken die Risse mit der Zeit. Sie können Untersuchung ungleichmässig die Ablagerungen des Gebäudes sein, was die Verkantungen der Scheidewände und, wie die Untersuchung, das Erscheinen der Risse in den Winkeln auf die ganze Höhe der Wand herbeiruft., Bevor die Beseitigung dieses Defektes zu beginnen, ist die Einmischung der Fachkräfte-Bauarbeiter notwendig, die die Scheidewand auf die Stelle stellen werden, werden sie und prokonopatjat vom Werg der Spalte festigen.

Nur danach und führen die Anlagen in den Winkeln des metallischen Netzes neu oschtukaturiwanije durch.

muss man auf die kleinen Risse Öfter zusammenstoßen. Um die Wände und die Decken zur neuen Färbung vorzubereiten, beginnen mit der Beseitigung der alten Farbe - soskabliwajut von ihren Schabeisen, waschen die Ebenen aus.

zerschneiden die Spalten und die Risse mit dem Messer oder dem Ende schtukaturnoj die Schulterblätter auf die ganze Tiefe schtukaturnogo der Schicht. Vom Staub gereinigt, feuchten sie zu Wasser an, füllen die kalkige Lösung aus und wischen ab. Die Gipslösung für die Auffüllung der Risse passt nicht: bei twerdenii nimmt er im Umfang zu und auf der Oberfläche wird rubez erscheinen.

Jedoch und kann der Gips für das Zumachen der Risse nützlich sein. Aber dafür es muss man mit der Kreide im Verhältnis 1:1 mischen und, ein wenig des Leims - samedlitelja schwatywanija ergänzen. Die Naht, die solche Lösung gefüllt ist, man muss penoplastowoj vom Reibeisen abwischen. Bei pobelke ist es ausgeschlossen (auf Kosten vom Leim,) das Aufsaugen pobelki in die neue Naht, der Grenzen nicht zu bemerken. Diese Weise habe ich erdacht und viele Male verwendete bei der Reparatur des Putzes erfolgreich.

die alte Farbe Abgenommen und die Spalten zugemacht, ist es die ganze Ebene pereteret notwendig. Sie mit Hilfe der Hand feuchten zu Wasser an und, das Reibeisen, peretirajut von der kalkigen Lösung benutzend.

wird die Reparatur des äusserlichen Putzes nach den selben Regeln geführt. Wie schon gesagt wurde, ist schtukaturnyj die Schicht hier häufig verdirbt wegen des Defektes der Dächer, ist man notwendig vor allem, der Wasserabflüsse - sie und zu korrigieren. Die abgesonderten Stellen der Fassade, ist namokawschije, abgedeckt mit dem Rost häufig, es ist von neuem oschtukaturit notwendig, dazu die Oberflächen besonders sorgfältig vorbereitet.

beschädigt oder otsloiwschijessja räumen die Stellen Abgesonderte aus dem Rahmen der Kontur der Beschädigungen auf 4 auf... 5 siehe Reinigen die Beton- und Ziegeloberflächen von der metallischen Bürste, räumen die Nahten des Mauerwerkes auf, machen Kerbe, waschen zu Wasser aus.

Für die Reparatur der Fassaden wird die Anwendung der kalkig-Gipslösungen nicht zugelassen. Verwenden kalkig, kompliziert und den Zementmörtel.

die Zeichnung des Gewindes des Bodens: und - den Netz; - die Welle

die Abb. 58. Die Zeichnung des Gewindes des Bodens :
Und - den Netz; - die Welle

Wenn übertreten die abgesonderten Stellen des ersetzten Putzes 0,5 m 2 nicht, die Lösung auf die angefeuchtete Oberfläche kann man in einen die Schichten auftragen. Wenn es die Fläche als 0,5 als m 2 gibt, tragen die Lösung in etwas Schichten auf. Obrysg machen eine flüssigere Lösung. Wenn die erste Schicht verhärten wird, legen den Boden von der dickeren Lösung, sich die Masse bemühend, und mit der Kraft nicht zu schmieren, zu werfen. Der Boden ist trocken ge worden - legen nakrywotschnyj die Schicht. Wobei, wenn nakrywka farbig oder terrasitowoj vom Putz erzeugt wird, so ist nötig es den Boden noch in nicht verhärtenden Zustand nicht nur zu ebnen, sondern auch, für die beste Kupplung mit nakrywotschnym von der Schicht (die Abb. 58 zu schneiden).