Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

Terrasitowyje des Putzes

nennen Terrasitowymi als die Mischungen trocken farbig schtukaturnyje die Mischungen der werkseigenen Herstellung, die als strickenden Kalkes-puschonku hat, bis zu 35% portlandzementa und als Füllmasse das Marmormehl, den Glimmer, den Marmor- und Quarzsand. Die Füllmasse in der Mischung kann je nach der geforderten Faktura mit krupnostju der Körner von 1 bis zu 6 mm sein.

In letzter Zeit terrasitowymi als die Mischungen nennen trocken farbig schtukaturnyje die Mischungen der werkseigenen Herstellung eines beliebigen Bestandes häufig. Es ist in irgendwelchem Grad klar. Doch unterscheidet sich terrasitowyje der Putz vom kalkig-sandigen dekorativen Putz nur durch die Weise der Vorbereitung der Lösung für nakrywotschnogo der Schicht. Die Aufnahmen der Ausführung terrasitowoj der Putz - die Dichte der Lösung für obrysga und des Bodens, die Weise des Auftragens aller Schichten, die Ausstattung der Oberfläche ziklej und das Verleihen ihr anderer Faktura - bleiben selb vollständig erhalten, die für den kalkig-sandigen dekorativen Putz übernommen sind.

schließen Terrasitowyje der Mischung zu Wasser unmittelbar auf dem Platz. Es ist wichtig, sich zu erinnern, dass es das bestimmte Verhältnis der trockenen Mischung und des Wassers in alle samessach bei der Produktion der Arbeiten auf dem gegebenen Objekt streng zu beachten ist nötig: die Veränderung der Zahl des Wassers beeinflusst die Farbe des fertigen Putzes.

Außerdem, wichtig, die identischen Zeiträume zwischen dem Auftragen terrasitowych der Schichten und ihrem Anfang ziklewki oder der Bearbeitung gwosdewoj von der Bürste zu ertragen. Die Stellen, ziklewannyje werden sich spät, wie heller, und ziklewannyje früh - wie mehr dunkel herausheben. Die Fakturenbearbeitung führen bei poluplastitschnom den Zustand der Lösung, gewöhnlich durch 2 durch... 4 tsch nach dem Auftragen terrasita. Aber die nötige Zeit berichten es muss, probe- ziklewku durchführend. Wenn die Körner des Sandes und marmor- kroschki hinausspringen, die ganze Schicht nicht verletzend, bedeutet, ist die Zeit gerade getreten.

durch Terrasitowaja ist der Putz wie der Putz für die äusserlichen Deckungen breit bekannt. Aber sie mit dem Erfolg kann man und für die innere Ausstattung der öffentlichen Bauten verwenden. Die Vorbereitungsoperationen werden ebenso, wie und beim hochwertigen Putz dabei erzeugt.

Tragen nakrywotschnyj die Schicht terrasitowogo der Lösung mit dem grossen Sand auf den gewöhnlichen Boden auf und geben es für 24 Uhr Nach solchem Extrakt ab prüfen, ob die Deckung zur endgültigen Ausstattung fertig ist: bei satirke soll die obere Schicht etwas bestreut werden. Der Stuckarbeiter wird eigentümlich "Ёх=ъющ" ausgerüstet;. Es ist das Brett vom Umfang 150X150 mm und der Dicke 20... 25 mm. Ins Brett in der Schachordnung sind die Nägel eingeschlagen. Sie treten voneinander auf 15 mm zurück und treten aus dem Brett auf 10 auf... 15 mm. Wenn "Ёх=ъющ" führen nach dem Putz durch, die Nägel reißen aus der oberen Schicht die abgesonderten Körner aus. Die Oberfläche wird porös, ähnlich dem natürlichen Sandstein.

kann man etwas die Faktura ändern. Zum Beispiel, die Wände "яюф zerrissen ърьхэі" fertigzustellen;. Bei dieser Weise geben nicht, aufgetragen und grob abgewischt schtukaturnomu der Schicht gefasst zu werden, und nehmen den Streifen des dicken Glases vom Umfang 300Х100 mm und führen von ihr nach der Wand oben nach unten durch. Das Glas zieht hinter sich die abgesonderten Körner und auf der Oberfläche bleiben die zerrissenen Streifen, die dieser Weise der Ausstattung benannt haben.

Nach terrasitowomu der Deckung machen auch Faktura mit den Furchen. Der Wand geben, 2 trocken zu werden... 3 tsch beginnen die Einrichtung der Furchen eben. Es ist die spezielle Schablone dazu nötig. Er stellt zwei zweimetrisch bruska, 50 miteinander mit dem Spielraum verbundenen mm dar. Die Schablone verwenden der Wand und an der Stelle des Spielraums wählen die Furchen, dazu die hölzerne Bürste mit subjami aus dem harten Draht benutzend.