Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

der Steinputz

Für diese Art der dekorativen Ausstattung werden die Vorbereitungsoperationen in der gewöhnlichen Weise, wie für den hochwertigen Putz geführt.

reiben die Leuchttürme aus der selben Lösung, welche für den Boden verwendet sein wird. Es ist der gewöhnliche Zementmörtel mit dem Sand, wohin für die Plastizität die kalkige Milch ergänzen.

den Boden legen in 2 Schichten. Für die erste Dicke bis zu 5 mm nehmen ein wenig rasschischennyj die Lösung. Wenn die erste Schicht gefasst werden wird, legen die zweite Schicht (die Dicke 10 mm) der Lösung der normalen Dichte auf. Den Boden feuchten 4 an... 7 Tage 2... 4 Male pro Tag. Nur erzeugen auf den siebenten-zehnten Tag nakrywku von der dekorativen Lösung: die erste Schicht - aus der flüssigeren Lösung, zweiten - aus der dichteren Lösung tragen durch 1 auf... 2 Uhr werden das Auftragen und bolschego die Zahlen nakrywotschnych der Schichten Manchmal gefordert. Ganz sie verdichten und ebnen.

Butscharda

die Abb. 65. Butscharda

sortieren die Dekorativen Bergarten drobjat in den speziellen Brechanlagen auf zwei Sorten mit krupnostju der Körner 0,6 eben... 2,5 und 2,5... 5 mm.

den Kalkbrei verdünnen zu Wasser bis zur Konsistenz der kalkigen Milch. Dabei muss man folgen, dass die Konsistenz ständig in der die ganze Zeit Arbeiten auf dem gegebenen Objekt ist.

beladen die Komponenten in rastworomeschalku in solcher Ordnung: überfluten die kalkige Milch, schlafen der Zement ein und vermischen sie 2... 3 Minuten Dann schlafen kroschku ein, und alle vermischen das Marmormehl noch nicht weniger 5 Minuten

Nakrywotschnyj soll die Schicht sicher verhärten, doch steht ihm die Bearbeitung von den Schlaginstrumenten bevor. Nakrywku im Laufe von 5... 7 Tage mehrmals feuchten zu Wasser pro Tag an, schützen vor der Sonne.

die Fakturenbearbeitung kann man nur dann, wenn bei probe- nakowke die Stückchen skalywajutsja mit dem klangvollen Laut beginnen. Verlegen den tauben Laut - noch früh. Der Putz unter dem scharfen Instrument sminajetsja, werden die Körner - noch früh gefärbt.

ist Nakowka gerufen, von der Oberfläche des Putzes den Film zu entfernen, der strickenden, damit herbeizurufen das Spiel der Kristalle kroschki den natürlichen Stein gebildet ist. Dieser Effekt wird in verschiedenen Weisen erreicht.

kann man melkosernistuju oder krupnosernistuju die Faktura bekommen, entsprechend butschardy mit der großen Zahl subjew - 36, 64 oder kleiner - 16, 25 (die Abb. 65 verwendend).

breit Ist die Methode der Bearbeitung "яюф °ѕЯѕ" Bekannt; und "яюф zerrissen ърьхэі" wenn in den Putz schpunty oder skarpeli einschlagen, und dann mit dem Seitenschlag des Hammers spalten die Stücke der erstarrenden Besatzmasse ab. Da solche groß skolki tief "Ёрэ№" abgeben; auf der Ebene, die Dicke der Besatzschicht muss man bis zu 30 in diesem Fall hinführen... 40 mm, und in den Füllstoff, bis zu 30% kroschki krupnostju 5 und sogar 7 mm einzuführen.

schlagen Skolki des kleineren Umfanges auch schpuntom oder skarpelju bei der Bearbeitung der Oberfläche "яюф tessanyj ърьхэі" ab;. Hier ist die Dicke der Besatzschicht 20 mm gleich, und zum Füllstoff dient kroschka krupnostju 2,5... 3 mm.

, Wenn trojankoj zu benutzen (die Abb. 66) mit subjami verschiedener Größe und der Form, kann man verschiedene schtrichowannuju die Oberfläche bekommen. Klein trojankoj, nakowku von ihr in einer Richtung parallel führend schaffen melkoschtrichowannuju die Oberfläche. Grösser und mit verschiedener Konfiguration subjew trojanki lassen zu, furchig oder schelobkowuju die Faktura zu bekommen.

Trojanka

die Abb. 66. Trojanka

Für die Bearbeitung der Architekturdetails und der Oberflächen, die auf die Steine müde sind, verwenden glatt nakowku mit den gewählten Kanten. Erstens nassekajut die Kanten des Steines. Skarpel legen so damit sich die Striche legten es ist den Kanten senkrecht. Die Bearbeitung des glatten Feldes beginnend, muss man dafür, dass butschardoj sorgen, die Kante nicht zu beschädigen. Dazu beginnen die Kerbe neben ihnen trojankoj, die Schläge von den Kanten richtend. Nur übernehmen danach für butschardu.

Für bolschej der Ausdruckskraft, reljefnosti die bearbeitete Ebene manchmal protrawliwajut von der Salzsäure. Ihre Konzentration klärt sich vom Projekt je nach der Art des dekorativen Putzes. Nach protrawliwanija die Wand muss man gut zu Wasser auswaschen.

So handeln, insbesondere bei der Ausstattung der Innenansichten und der Fassaden vom dekorativen Putz, der die natürlichen Arten der Steine imitiert.

die Technologie hier andere, als beim gewöhnlichen Steinputz. Auf die vorbereitete Oberfläche unter die Regel oder nach den Leuchttürmen legen die erste ebnende Schicht aus der zement-sandigen Lösung.

Zweites - unterlegend - die Schicht tragen durch 2 auf... 3 Tage. Die Lösung bereiten aus dem Zement der Marke 400, der zu Wasser bis zu smetanoobrasnogo den Zustände getrennt ist vor. Die zweite Schicht legen von der Dicke 3... 4 mm auf klein sachwatkach - 2... 5 m 2 . Es ist, um notwendig auf dazuzukommen ist die frische Deckung, die dekorative Schicht aufzutragen.

Dritten - dekorativ - die Schicht tragen von der Lösung solchen Bestandes auf: der Zement der Marke 400, stein- kroschka (im Verhältnis 1:5 oder 1:6), geschlossen zu Wasser mit der kleinen Ergänzung des verflachten Glimmers. Diese Lösung schtukaturnoj vom Schulterblatt drücken in die unterlegende Schicht ein. 30 abgewartet... 40 Minen, waschen das fertiggestellte Grundstück zu Wasser aus kraskopulta aus. Machen es vorsichtig, kraskopult oben nach unten führend und es nach der Horizontale versetzend.

folgt die Bearbeitung von der speziellen Stanze (die Abb. 67) Weiter. Sein Leinen aus dem rostfreien Stahl vom Umfang 110X80 hat mm subja 8X8 oder 10X10 mm

das Stanzen

die Abb. 67. Das Stanzen

das Stanzen Beendet, waschen die Ebene zu Wasser noch einmal aus und geben auf 2 ab... 3 Tage. Die abschliessende Operation - protrawliwanije 7... Von 10% Lösung salz- die Säuren und die Wäsche zu Wasser.

Ist die mechanisierte Weise der Fakturenausstattung der Betonoberflächen durch die Bestände mit marmor- und glas- kroschkoj Bekannt.

Ogruntowotschnyj besteht die Schicht aus wodoemulsionnoj die Farben Marke ВА-17, die vom Wasser bis zur Zähigkeit 34 getrennt ist... 40 mit (wird wiskosimetrom ВЗ-4 gemessen). Es tragen auf die trockene, gereinigte Oberfläche mit Hilfe der Pelzwalze oder der Pistole-Spritzrohres auf.

Auf den vertrocknenden Boden von den Pelzwalzen legen den klebenden Bestand aus ganz poliwinilazetatnoj die Farben der Marke ВА-17 (die Zähigkeit nicht weniger 80. Es ist die Nutzung und anderen klebenden Bestandes möglich: die Farbe ВА-17, marschalit (pylewidnyj der Quarz) und den weißen Zement im Verhältnis 2:1:1.

den Klebenden Bestand sachwatkami in 2 aufzutragen... 3 m 2 .

Nakrywotschnyj die Schicht aus marmor- kroschki mit dem Umfang der Körner 2... 3 mm werden auf die frische Schicht des klebenden Bestandes aufgetragen. Dazu ist otdelotschniku kroschkomet (nötig siehe die Abb. 59).

stellt Kroschkomet die Anlage, mit dessen Hilfe trocken kroschka unter dem Druck 0,15 dar... 0,2 MPa wird auf den klebenden Bestand aufgetragen.

hat Kroschkomet den Bunker in der Kapazität 2. „3,5 l, zu denen die Luft vom Kompressor zugeführt ist. Der Luftkanal geht von der Düse mit dem äusserlichen Aufsatz und soplom für das Zerstäuben kroschki auf dem Grund des Bunkers zu Ende.

halten Kroschkomet in der Entfernung 6,4... 0,5 m von der fertiggestellten Oberfläche. Kroschku tragen von den Bewegungen oben nach unten auf. Auf fertiggestellt sachwatke auf der Grenze mit der Folgenden geben nicht abgedeckt kroschkoj klejewuju den Streifen in der Breite 0,5 m ab - sie wird mit dem Leim und kroschkoj bei der Bearbeitung folgend sachwatki abgedeckt sein.

gut prossochnut der dekorativen Deckung Gegeben, decken es aus der Pistole-Spritzrohr mit der Schutzschicht - gidrofobnym kremnijorganitscheskim vom Lack "Ршышъюэ-4" ab; oder akrilnym vom Lack АК-113.