Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

die Speziellen Zusätze (die Uhr 2)

verwenden die Zusätze, die schwatywanije komplizierten und den Zementmörtel beschleunigen, wenn man die Lösung bystroschwatywajuschtschimsja, sowie für die Erhöhung der Haltbarkeit zu den frühen Fristen twerdenija machen muss. Sie sind und bei der Produktion der Arbeiten zur Winterzeit notwendig.

die Beschleuniger sind das chlorhaltige Kalzium, das chlorhaltige Natrium, die Salzsäure, die negaschenaja den Kalk gemahlen ist, das kohlensauere Kalium - potasch. Es gewöhnlich auflösbar im Wasser die Pulver.

muss man wissen, dass die chlorhaltigen Zusätze wyssoly auf der Oberfläche des Putzes geben. Und noch: man darf nicht sie auf den inneren Arbeiten infolge der Gefahr der Vergiftung der Menschen verwenden.

der Beste Beschleuniger ist potasch.

die Zahl der beschleunigenden Zusätze bestimmt das Baulabor oder erzeugen probe- samessy.

der Zement-Kanone. 1 - der Elektromotor; 2 - der Bunker; 3 - der Griff für die Beförderung; 4 - der Schlauch;

die Abb. 2. Der Zement-Kanone .
1 - der Elektromotor; 2 - der Bunker; 3 - der Griff für die Beförderung; 4 - der Schlauch;

die Besonderen Zusätze fordern die wasserfesten Lösungen, die für jene Fälle verwendet werden, wenn man die Wasserdichtigkeit schtukaturnogo die Deckungen gewährleisten muss.

Solche Zusätze sind zeresit und das flüssige Glas .

führen Zeresit in den Bestand des Zementmörtels ein, und das flüssige Glas ist sowohl der oberflächlichen Deckung, als auch dem Zusatz in die Lösungen.

Zeresit - smetanoobrasnaja löst sich die Masse, im Wasser nicht auf, und bildet die Emulsion. Für die Vorbereitung der Lösung den 1 Teil zeresita rühren in 10 Teilen des Wassers durch und auf dieser Emulsion schließen den Zementmörtel des Bestandes 1:3.

ist die Schicht zeresntowoj der Putz von der Dicke in 2 cm für die Versorgung der Hydroisolation der feuchten Keller und der nicht tiefen Behälter ausreichend. Es ist besser, von ihr vom Zement-Kanone (die Abb. 2) aufzutragen.

Bei den großen Andrangen des Wassers zeresitowaja der Putz garantiert die Wasserdichtigkeit nicht.

Bis zu schwatywanija der Lösung die Oberfläche muss man vor dem Wasser, damit das Abwaschen zeresita nicht geschehen ist, ins heiße Wetter beschützen, von der feuchten Bastmatte zu bedecken.

das Flüssige Glas - dick siropoobrasnaja die Masse, besteht sie aus kremnekislych schtschelotschen.

Vor dem Gebrauch die Masse areometrom - den Gerät zu prüfen, das die Festung der Lösungen bestimmt, dann, vom weichen Regenwasser zu trennen. Die Konzentration des getrennten flüssigen Glases bestimmen im Labor.

das Flüssige Glas tragen auf gut prossochschuju den Putz in 3 auf... 4 Schichten, jeder Schicht gut prossochnut gebend.

Wenn bereiten die Lösung mit dem Zusatz des flüssigen Glases vor, so schließen die Mischung des Zements mit dem Sand von der Lösung des flüssigen Glases im Verhältnis 1:5... 1:10 (das flüssige Glas: das Wasser). Die Lösungen auf dem flüssigen Glas werden schnell gefasst, sie muss man von den kleinen Portionen vorbereiten.

geben die Lösungen auf dem flüssigen Glas wasserdicht kislotostojkuju den Putz. Sie schützen nur vor der Einwirkung ftoristych die Vereinigungen und die Phosphorsäure nicht.

Für den wasserdichten Putz zum Zusatz kann dienen und das Aluminat des Natriums, dieser Stoff ist für die Gesundheit des Menschen gefährlich, rasdraschajuschtsche gilt auf die Haut, die Schleimhäute. Deshalb verwenden es äußerst selten und man muss eine ganze Reihe der obligatorischen und sehr strengen Forderungen der Arbeitssicherheit beachten. Otdelotschniku ohne Erhalten der speziellen Instruktion, ohne Beobachtung des Meisters, mit dem Aluminat des Natriums zum Dienst antreten darf es nicht.

, um akustisch zu bekommen (schallschluckend) den Putz, existieren etwas Rezepte der Lösungen, in die der Bimsstein oder die Schlacke mit solcher Dichte in der Regel anwesend ist, wie beim Bimsstein, - 400 kg/m 3 . Es sind die Lösungen AZP (der Akustische ist es zement-pemsowyj), AGP (akustisch gipsopemsowyj), AZSCH (der Akustische ist es zement-schlakowyj), ASP (akustisch soljanopemsowyj auf dem Magnesit) dies. Dieser Lösungen die Lungen mit der Dichte 600... 1200 kg/m 3 .

werde ich Als Beispiel erzählen, wie nur eine Lösung - AZP vorbereiten. Den droblenuju Bimsstein sieben durch zwei Siebe mit den Öffnungen vom Umfang 5 und 3 mm durch. Zum Füllstoff dient der Rest, der sich auf dem Sieb mit den Öffnungen 3 mm gebildet hat. Den Zement und den Bimsstein vermischen nassucho im Verhältnis 1:4 nach dem Umfang und schließen in 1 Umfang des Wassers. Verwenden hier portlandzement die Marken 400.

kann der Putz und dem Schutz vor den Röntgenausstrahlungen, zum Beispiel, für die Isolierung der Röntgenräume von anderen angrenzenden Räumen dienen. Dazu ergänzen in die Zement- oder komplizierte schwere Lösung von der Dichte 2200 kg/m 3 baritowyj den Sand, baritowuju den Staub. Prigotowljajut sie, wie die gewöhnlichen Lösungen.

Werde ich noch einmal wiederholen, dass man alle Komponenten der Lösungen in einem streng bestimmten Verhältnis nehmen muss. Für die Auslese der Komponenten auf den Bauten benutzen die fertigen Tabellen, die aufgrund der langjährigen Erfahrungen gebildet sind, der wissenschaftlichen Entwicklungen.

< die vorhergehende Seite