Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

das Auftragen des Putzes

Jetzt werden wir unmittelbar zum Auftragen des Putzes - oschtukaturiwaniju übergehen. Wir werden wiederholen, dass gewöhnlich (einheitlich) der Putz drei Arten stattfindet: einfach, verbessert und hochwertig.

besteht der Einfache Putz aus zwei Schichten - obrysga und des Bodens, wird ohne proweschiwanija und der Prüfung von der Regel geführt. Die nakrywotschnyj Schicht tragen nicht auf, wischen die Oberfläche des Bodens nur ab. Die Winkel, die Abhänge, den Pilaster, ebnen die Säulen poluterkom. Die mittlere Dicke schtukaturnogo nameta übertritt 12 mm nicht.

besteht der Verbesserte Putz aus drei Schichten - obrysga, des Bodens und nakrywki. Führen sie ohne proweschiwanija. Die Genauigkeit prüfen mit Hilfe der Regel. Die nakrywotschnyj Schicht wischen von den hölzernen oder Filzreibeisen ab oder glätten gummi- und stahl- gladilkami. Die mittlere Dicke nameta - 15 mm.

besteht der Hochwertige Putz aus der Schicht obrysga, einer oder mehrerer Schichten des Bodens, nakrywotschnogo der Schicht. Erfüllen sie mit vorläufig proweschiwanijem der Oberflächen und der Anlage der Leuchttürme. Die mittlere allgemeine Dicke nameta des hochwertigen Putzes soll 20 mm nicht übertreten.

, Bevor das Auftragen obrysga zu beginnen vergessen Sie noch einmal nicht, die Wände zu prüfen. Wenn man die Konstruktionen aus dem Ziegel und dem Beton trocken, sie ein wenig befeuchten muss, dass sie die Feuchtigkeit aus den Lösungen während ihrer twerdenija nicht abnehmen.

tragen Obrysg auf die Wände auf, darauf folgend, dass er sich auf die Oberfläche ohne Ausweise legt, füllte alle Ungleichmäßigkeit aus. Die Dicke obrysga nach den hölzernen Oberflächen soll nicht mehr als 9 mm sein und, dranotschnuju den Bezug abdecken. Obrysg ebnen nicht, nehmen die abgesonderten Verdickungen nur ab, wenn sich diese ergeben haben.

den Boden tragen nur auf, nachdem obrysg etwas erhärten wird. Jede Schicht des Bodens soll 7 mm bei den kalkigen kalkig-Gipslösungen und 5 mm beim Zementmörtel nicht übertreten. Jede nachfolgende Schicht des Bodens (wenn diese ist es etwas erforderlich) tragen nach schwatywanija vorhergehend auf - wenn die kalkig-gips-, komplizierten oder Zementlösungen verwenden. Wenn die kalkige Lösung verwenden, so tritt die Bereitschaft für das Auftragen der nachfolgenden Schicht nach pobelenija des Vorhergehenden.

Jede Schicht des Bodens ebnen. Beim verbesserten Putz es machen poluterkom nach dem Anfang schwatywanija.

Bei dem hochwertigen Putz das Einebnen des Bodens führen nach den Leuchttürmen von den Regeln, den Halbreibeisen. Wenn die Leuchttürme, deren Dicke die Dicke des Putzes (zum Beispiel, hölzern übertritt verwenden), so führen das Einebnen mit Hilfe speziell malok.

Nakrywotschnyj die Schicht - die Person des Putzes. Für ihn nehmen die halbflüssige Lösung mit dem kleinen Füllstoff. Die Dicke nakrywki nach satirki, des Glattens soll für den gewöhnlichen Putz mehr 2 mm nicht sein.

die Lösung für nakrywotschnogo der Schicht prigotowljajut an Ort und Stelle. Sehr bequem dazu trocken rastwornyje die Mischungen auf melkosernistych die Sande zu verwenden. Wenn die gewöhnlichen Lösungen benutzen, so folgen sie durch das Sieb mit den Zellen 1,5 mm durchzusieben.