Schtukaturnyje der Arbeit die Arbeiten des Stuckarbeiters dem Stuckarbeiter dem Stuckarbeiter für die Arbeit

die Einrichtung der Leuchttürme

Nach den Marken stellen die Leuchttürme aus. Die Weisen ihrer Einrichtung ist viel es.

Auf der Abb. 35 ist es gezeigt, wie den Leuchtturm aus der Lösung mit Hilfe der Regel zu errichten. Es festigen nach einer Linie der Marken und in den Spielraum zwischen ihm und von der Wand werfen die Lösung des selben Bestandes, dass auch der zukünftige Putz. Vorsichtig die Regel (nach schwatywanija der Lösung abgenommen!), wyrubajut entfernen die Gipsmarken aus dem Streifen des Leuchtturmes die Nägel (wenn die Wand bei proweske gwosdilas) eben. Die sich bildenden Leeren füllen die Lösung aus, die Oberfläche der Leuchttürme wischen ab.

der Bau des Leuchtturmes mit Hilfe der Regel: 1 - die Marke; 2 - die Stelle für die Lösung des Leuchtturmes; 3 - die Regel

die Abb. 35. Der Bau des Leuchtturmes mit Hilfe der Regel :
1 - die Marke; 2 - die Stelle für die Lösung des Leuchtturmes; 3 - die Regel

Bequem, die Leuchttürme aus der Lösung zu reiben, die Schablone Stepanowa (die Abb. 36 benutzend). Wird es so. In jedem oberen Winkel der Wand, von der Decke auf 25 zurückgetreten... 30 cm, schlagen nach dem Nagel ein. Der Nagel soll aus der Wand auf die Höhe der Vorbereitungsschicht des Putzes - des Bodens auftreten. Von diesen Nägeln senken otwes, die vertikale Lage der Wand prüfend, und schlagen nach der Schnur otwessa die Nägel unten ein. Weiter schlagen nach der Schnur, die zwischen den Kontrollnägeln oben und unten gespannt ist, die Zwischennägel nach der ganzen Länge der Wand in der Entfernung 1 ein... 1.5 m voneinander.

die Schablone Stepanowa für die Einrichtung der Leuchttürme: und - majatschnyj die Schablone; - malka; 1 - die hartnäckige Platte; 2 - die Schubleiste; 3 - die bewegungsunfähige Leiste

die Abb. 36. Die Schablone Stepanowa für die Einrichtung der Leuchttürme :
Und - majatschnyj die Schablone; - malka; 1 - die hartnäckige Platte; 2 - die Schubleiste; 3 - die bewegungsunfähige Leiste

hängen Majatschnyj die Schablone auf äusserst vom Winkel den Nagel an. Die obere vorgebrachte Leiste 2 es soll entsprechend der geforderten Dicke des Bodens bestimmt sein. Die Leiste grenzt zur Wand dicht an und in solcher Lage wird vom Schäfchen gefestigt. Die Schablone soll in der streng senkrechten Lage gefestigt sein. Es prüfen otwessom, und unter - auch ermöglicht die bewegliche Leiste mit dem Schäfchen - die Abweichungen zu entfernen. Der Schablone ist speziell malka verwandt. Von ihr ebnen die Lösung, die in den Abstand zwischen den Brettern werfen.

Da ist die Schablone hoch - auf die ganze Höhe der Wand, darin die spezielle Stütze vorgesehen, die progibanije die Verwendung beim Einebnen der Lösung ausschließt. Es ist die metallische Platte, die vom Lammfellbolzen auf der engen Seitenseite gefestigt ist. Die hartnäckige Platte 1 wird dicht zur Wand auch festgestellt, wird vom Schäfchen gefestigt und, so gewährleistet sowohl die Immunität der Schablone, als auch die notwendige Dicke des Leuchtturmes zusätzlich.

Zwischen den Leuchttürmen werfen die Lösung und ebnen von seiner Regel (die Abb. 37).

das Einebnen des Putzes nach den Leuchttürmen aus der Lösung: 1 - die Wand; 2 - die Regel; 3 - die Gipsleuchttürme

die Abb. 37. Das Einebnen des Putzes nach den Leuchttürmen aus der Lösung :
1 - die Wand; 2 - die Regel; 3 - die Gipsleuchttürme

verwenden die Stuckarbeiter und die hölzernen Leuchttürme, sie sowohl an den Wänden, als auch an den Decken (die Abb. 38 und 39 feststellend). sind die Leuchttürme stroganyje bruski vom Schnitt 30X40 oder 40X40 mm. Sie stellen durch 1,3 fest... 1,5 m, auf die Marken auflegend in der Absicht, dass ihre untere Ebene auf einer Ebene mit der Oberfläche des Bodens war. Festigen oder von den Nägeln, sie in die Wand durch die Marke, oder den Inventarklemmen (die Abb. 40 einschlagend). Zwischen bruskami werfen auf die Wand die Lösung und ebnen speziell hölzern malkoj (die Abb. 41).

die Senkrechten hölzernen Leuchttürme

die Abb. 38. Die senkrechten hölzernen Leuchttürme

Diese Weise kann man vereinfachen. Nicht ist es in jede Wand - ziegel-, Beton- - leicht, den Nagel einzuschlagen. Es ist viel einfacher, rejki "эр яЁшёюё" zu stellen;. Und man kann ohne Anlage der Marken umgehen!

die Horizontalen hölzernen Leuchttürme

die Abb. 39. Die horizontalen hölzernen Leuchttürme

stellen rejku in der Breite 10 Zuerst her... 12 cm (die Länge - je nach der Notwendigkeit). Einerseits soll rejka stroganoj, mit anderem - rauh sein. Nach der Länge des Brettes durchbohren die Reihe der Öffnungen vom Durchmesser die 2 cm ist wird koroblenije verhindern, wird das Gewicht (die Abb. 42) erleichtern.

die Klemme für die Befestigung der hölzernen Leuchttürme und der Regeln: und - das Detail der Klemme; - die Klemme in der Arbeit; 1 - rejkoderschatel; 2 - die Spindel

die Abb. 40. Die Klemme für die Befestigung der hölzernen Leuchttürme und der Regeln :
Und - das Detail der Klemme; - die Klemme in der Arbeit; 1 - rejkoderschatel; 2 - die Spindel

Auf dem Abhang (den Tür-, Fensteröffnungen) an jener Stelle, wo rejka bestimmt sein soll, werfen die Schicht der Lösung, die durch das seltene Netz durchgesiebt ist. Rejku nestroganoj von der Seite legen auf die Lösung, drücken von der Regel und prüfen der Kontrollarbeit rejkoj mit otwessom. Nach ihm beginnen zu oschtukaturiwaniju des Abhanges.

das Einebnen des Putzes mit der Hilfe malki nach den hölzernen Leuchttürmen: und - senkrecht; - horizontal; 1 - malka; 2 - die hölzernen Leuchttürme

die Abb. 41. Das Einebnen des Putzes mit der Hilfe malki nach den hölzernen Leuchttürmen :
Und - senkrecht; - horizontal; 1 - malka; 2 - die hölzernen Leuchttürme

  die nächste Seite >